10. November 2015

Rezept: Herbstlicher Salat

Heute zeig ich euch mal wieder ein Gericht, das ich über alles liebe und das so schnell und einfach geht: ein herbstlicher Salat aus Kürbis, Walnüssen und Schafskäse.


Der Salat ist wirklich so easy, es gibt nicht mal genau vorgegebene Zutaten-Mengen! Man benötigt nur:
Walnüsse (logischerweise ohne Schale)
Schafskäse/Feta,
einen Hokkaido Kürbis und
Essig/Öl fürs Dressing.




Zubereitung:
Den Schafskäse würfelig schneiden. Den Kürbis ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Der Clou an der Sache: beim Hokkaido kann die Schale mitgegessen werden UND der Hokkaido kann roh gegessen werden. Wer es lieber etwas weicher mag (als Rohkost ist der Kürbis relativ "knackig"), kann den Kürbis vorher kurz dünsten oder in den Ofen schieben. Aber wirklich nur kurz, die Kürbis-Würfel sollen nicht zerfallen! Dann Walnüsse, Kürbis- und Schafkäse-Würfel vermischen und mit Essig und Öl anrichten. Ich verwende hier gerne Walnuss-Essig (zB. von Mautner Markhof) und Walnuss-Öl (zB. von SPAR Premium), dadurch ist der nussige Geschmack noch intensiver - I like!

Wie ihr seht - geht schnell und schmeckt toll! Man kann den Salat auch noch mit anderen Zutaten mischen - gut vorstellen kann ich mir Weintrauben, Birne oder Vogerl-/Feld-Salat!

Lasst ihn euch schmecken!!


Keine Kommentare: