29. Mai 2015

New York bei Regen

Hier kommt nun endlich mein zweiter New York Post - dieses Mal zum Thema:


New York bietet natürlich unendlich viele Möglichkeiten, was man bei Regen unternehmen kann. Ich werde euch daher wieder nur 3 davon genauer vorstellen:

1. Tags im Museum
Ich bin ein riesen Fan von dem Film "Nachts im Museum", daher war für mich ein Besuch des Naturhistorischen Museums fast selbstverständlich. Das echte Museum hat zwar mit dem im Film kaum etwas gemein, aber es war trotzdem wahnsinnig interessant. Die vielen Exponate begeistern nicht nur Kinder :)









2. Meet the stars
Mein nächster Tipp ist eigentlich eine klassische London-Unternehmung - das Madame Tussauds. Habt ihr das Wachsfigurenkabinett in London noch nicht besucht, könnt ihr das in New York nachholen. Es ist etwas kleiner und ohne den Gruselteil, hat dafür (zurzeit) als Extra ein 4D Kino in dem ein Avengers Kurzfilm gezeigt wird. Mein Tipp: besucht das Madame Tussauds erst abends, dann müsst ihr nicht bei jeder Figur ewig anstehen.





3. Männerprogramm
Ich denke es gibt keinen Mann, der von diesem Punkt nicht begeistert wäre: das Intrepid Sea-Air-Space Museum :) Der knapp 270 m lange Flugzeugträger war im zweiten Weltkrieg im Einsatz und wurde danach zum Museum umfunktioniert. Man kann von den Kajüten über die Brücke bis zu den Feuerwaffen alles genau ansehen. Außerdem kann man verschiedene Flugobjekte besichtigen und ein paar Experimente ausprobieren.







Keine Kommentare: