31. März 2015

Rezept: Zucchini-Zitronen-Risotto

Heute zeige ich euch ein weiteres Lieblingsrezept von mir...





Ich esse irrsinnig gerne Risotto, mich nervt allerdings das ewige Rühren, weshalb ich Risottos (und übrigens auch Milchreis) eher selten koche :)
Für dieses tolle Rezept braucht ihr:


1,25 Liter heiße Gemüsesuppe
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gewürfelt
350 g Risottoreis
80 ml trockener Sherry
3 TL angeriebene unbehandelte Zitronenschale
2 EL Zitronensaft
350 g Zucchini, gewürftelt
2 EL gehackte glatte Petersilie
50 g geriebener Parmesan
Pfeffer, Salz, Zitronenzesten

Die Zutaten ergeben 4 Portionen.
Und die Zubereitung funktioniert so:

1. Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel darin dünsten. Den Reis dazugeben und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren 1 Minute ebenfalls dünsten.

2. 125 ml heiße Suppe dazugießen und rühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesaugt hat. Immer wieder125 ml Suppe unterrühren, sobald die vorherige Flüssigkeit aufgesaugt wurde. Das dauert ca. 20-30 Minuten. Falls nötig mehr als 125 ml auf einmal hinzugeben.

3. Sherry, Zitronenschale, Zitronensaft und Zucchini untermischen. Weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der Reis weich ist, aber in der Mitte noch etwas Biss hat.

4. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Petersilie und die Hälfte des Parmesans unterrühren. Mit Zitronenzesten, Petersilie und dem restlichen Parmesan garnieren und servieren.
Mahlzeit!

Ihr seht, das Rezept ist eigentlich echt easy, das schwierigste ist wirklich die Ausdauer beim Rühren. Man darf den Reis keine Sekunde aus den Augen lassen, er brennt sonst sofort an - ich spreche aus eigener Erfahrung ;)
Natürlich kann der Sherry auch gegen Weißwein getauscht oder der Alkohol ganz weggelassen werden.

Keine Kommentare: