3. Februar 2015

Travel Diary - Český Krumlov

Ich habe eine große Schwäche für mittelalterlich angehauchte Städte und so war es für mich klar, dass ich früher oder später Krumau/Tschechien einen Besuch abstatten würde. Im Juli letzten Jahres war es dann soweit.



Wir buchten ein Zimmer in der Pension Athanor, welche ich euch wärmstens empfehlen kann! Das Haus besteht schon seit Mitte des 15. Jahrhunderts und man kann nach wie vor viele der alten Elemente im Haus entdecken, die wohlüberlegt mit modernen kombiniert wurden. Die Besitzer sind irrsinnig bemüht und freundlich und servieren ein tolles, abwechslungsreiches Frühstück. Außerdem muss ich erwähnen, dass die Lage super toll und das Parken kostenlos ist.

Pension Athanor von außen
der Blick aus unserem Fenster



Nach der Ankunft machten wir uns zu Fuß auf in die Innenstadt, spazierten durch die hübsche Altstadt, bewunderten die Burg, bestiegen den Turm und genossen das beste böhmische Essen.
Einen tollen Genuss-Tipp hab ich für euch - an der nördlichen Mauer des Schlossparks befindet sich das kleine altertümliche Lokal Krcma Markéta. Unbedingt vorbeischauen :)
Einen Freizeittipp hab ich auch noch - man kann sich moldauaufwärts Schlauchboote ausleihen und so unterschiedliche Strecken zurücklegen. Man wählt zwischen Strecken von 1 1/5 Stunden bis zu 5 Tagen (mit Campen) und genießt die wunderschöne Natur um einen herum. Das Auto lässt man am Startpunkt stehen, am Ziel wird man von einem Shuttle wieder zurück gebracht.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit Krumau mit anderen Zielen zu kombinieren: Budweis liegt zB. nur ungefähr 30 Minuten Autofahrt entfernt, nach Prag sind es ca. 2 1/2 Stunde Autofahrt und wer mehr Natur anstatt Stadtluft sucht, findet diese entlang der Moldau bis zum Lipno Stausee.

Outfit of the day: Kleid - H&M, Bag - Prada, Shades - Versace, Sandalen - Buffalo


wieder mein Trdlnik *yummi*


Am nächsten Tag war das Wetter leider sehr schlecht, aber wir hatten glücklicherweise bereits einen anderen Programmpunkt geplant - ein Bierbad - ein Geschenk an meinen Freund. Ein solches Bad hat eine tolle Wirkung auf die Haut, wirkt entspannend und regt den Stoffwechsel an. Nach einer kurzen Ruhephase im Heubett machten wir uns wieder auf den Weg nachhause :)

Keine Kommentare: