31. Januar 2015

Rezept: Kohl-Penne mit knusprigen Knoblauch-Semmelbrösel

Bisher mein absolutes Lieblingsgericht aus der HelloFresh-Box:



Zutaten für 2 Personen:
1/2 Kohlkopf
50 g Semmelbrösel
1 Knoblauchzehe
250 g Penne (Nudeln)
1 Zwiebel
1/2 Zitrone
75 g Creme frâiche
Salz, Pfeffer, Gemüsesuppenwürfel, Olivenöl, Butter


Zubereitung:
1) Ofen auf 200°C Ober- & Unterhitze (oder 180°C Umluft) vorheizen.
Kohl von den äußeren Blättern befreien und in feine Streifen schneiden.
Knoblauch schälen und fein hacken.

2) 2 EL Olivenöl mit Semmelbröseln, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermengen.
Dann auf einem Backblech verteilen und ca. 6-8 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

3) Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
Penne darin nach Packungsangabe bissfest garen.
Für die letzten 4 Minuten der Pasta Garzeit die Kohlstreifen zugeben.
Danach Wasser abgießen (etwas Nudelwasser auffangen) und abtropfen lasssen.

4) In der Zwischenzeit: Zwiebel schälen und fein hacken.
Zitrone waschen, fein abreiben und entsaften.
125ml heiße Gemüsebrühe aus dem Nudelwasser zubereiten.
1 TL Olivenöl und 1 TL Butter in einer beschichteten Pfanne erwärmen.

5) Zwiebel mit etwas Salz zugeben und ca. 4 Minuten glasig dünsten.
Anschließend mit der vorbereiteten Brühe abköschen und den Zitronenabrieb (und nach Geschmack etwas Zitronensaft) zugeben.

6) Einige Minuten einkochen lassen, dann Creme frâiche einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch ca. eine Minute kochen.
Penne und Kohl zu der Soße geben und alles bei schwacher Hitze vorsichtig miteinander vermengen.

7) Auf tiefen Tellern verteilen, mit knusprigen Knoblauch-Bröseln bestreuen und genießen.
Mahlzeit :)


Ich hatte Kohl noch nie mit Pastakombiniert und war überrascht wie gut das zusammen passt. Der Geschmack war leicht säuerlich aber extrem köstlich. Das Rezept ist leicht zuzubereiten und ist außerdem auch für Vegetarier geeignet. Ich kann es nur weiterempfehlen!! :)


Keine Kommentare: